Sugo öffnen, genießen...

Ein Leben ohne Sugo ist vorstellbar, aber sinnlos! Ich nehme es als Sauce zu Pasta, für Pizza oder Lasagne. Wenn Gäste kommen, dann streiche ich das Sugo auf geröstete Weißbrotscheiben. Einfach ein schnelles Essen aus feinen, frischen Zutaten wie Wurzelgemüse und Kräutern aus dem Landfrauengarten. Meine Tochter liebt es heiß und innig. Wenn Sie aus der Schule kommt, kocht sie sich Nudeln und und gibt ein paar Teelöffel Sugo darüber. Das 200 ml Glas reicht für 3-4 Portionen. Preis pro Glas: 5,00 EUR. Zu bestellen auf der "Bestellungen" Seite, hier auf meinem Blog.






1 Kommentar:

  1. Das wär's jetzt! Kind wünscht Nudeln mit Tomatensauce und Mutter hat keine Lust zum kochen. Jetzt einfach ein Glas Sugo aufmachen... aber leider muss ich jetzt doch selber ran!

    AntwortenLöschen