Pastinaken-Süßkartoffelsuppe

Hier habe ich ein leichtes Sommersüppchen für euch, das ohne viel Fett auskommt und schnell gekocht ist. 


Zutaten:
1/2 Zwiebel
2 Pastinaken
1 Süßkartoffel
2 Karotten
1 Lorbeerblatt
1 kleines Glas frisch gepressten Orangensaft
Zum Würzen: Korianderpulver, Chilipulver, Salz, Pfeffer, Currypulver
etwas Kürbiskernöl

Die Zwiebel, die Pastinaken, die Karotten und die Süßkartoffel in kleine Würfel schneiden.
Nun werden die Zwiebeln glasig in etwas Butter oder Öl angedünstet und dann die Kartoffeln, Pastinaken, Karotten und das Lorbeerblatt zugegeben. Mit dem Orangensaft und einem zusätzlichen Glas Wasser löscht ihr das Ganze ab.
Mit Salz, Pfeffer, Koriander- und Chilipulver und etwas Curry würzen. Ich gebe noch etwas selbstgemachtes Landfrauensuppengrün dazu. Nun lasst ihr alles ca. 10 Minuten köcheln. Das Lorbeerblatt entnehmen (es sei denn es ist frisch geernet) und das Gemüse nun mit dem Zauberstab pürieren. Es sollte eine cremige Suppe entstehen. Evtl. müsst ihr nochmals Flüssigkeit nachgießen.
Mit frischen Gartenkräutern bestreuen. Wer den Geschmack mag, kann noch etwas Kürbiskernöl darüber träufeln. Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Was für tolle Rezepte.......... da werde ich doch gerne öfter mal schauen.

    einen schönen Sonntag wünscht

    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      dein Besuch freut mich.
      Eine gute Woche für dich.

      Herzlichst, die Landfrau

      Löschen