Knusper knusper Knäuschen, wer knabbert an meinem Häuschen

Es ist schon Tradition in unserer Familie, dass wir alljährlich zu Weihnachten ein Lebkuchenhaus backen. Die Hauptsache dabei ist, dass ausreichend Dekomaterial, Eiweiß und Puderzucker für den Schnee vorhanden sind. Zwei Tage zuvor wird der Lebkuchenteig zubereitet, einen Tag zuvor gebacken und mit gezuckertem Eischnee auf die Lebkuchenhaus-Holzzuschnitte geklebt.





Danach klebt der Kuechenboden und die Kindermünder und alle Beteiligten sind glücklich. Die ganze Weihnachtszeit hindurch verströmt das Lebkuchenhaus seinen wunderbaren Duft.

1 Kommentar: