Sardellen mit selbst gemachter Knoblauch Aioli

Bocadillas zählen in Spanien zu den beliebten Tapas. Nachdem das Wetter an Ostern sehr zu wünschen übrig ließ, holten wir uns kurzerhand etwas Urlaub ins Haus.
Hier geht es zum Rezept:


Zutaten:
500 g Sardellen
Maismehl
Meersalz
Zitronensaft zum Beträufeln

Die ausgenommenen Sardellen werden in Maismehl geschwenkt und in Olivenöl angebraten. Im Anschluss mit Meersalz bestreut und mit Zitronensaft beträufelt. Mehr braucht es nicht.

Zutaten Knoblauch Aioli:
220 ml mildes Olivenöl
1 ganzes Ei
Saft einer halben Zitrone
1 Teelöffel Zucker
1 gestrichener Teelöffel Meersalz
1 Teelöffel Senf
2 Knoblauchzehen
  1. Bei dieser Aioli handelt es sich um eine schnelle und sehr wohlschmeckende Aioli. Bitte beachtet, dass die Zutaten alle Zimmertemperatur haben. 
  2. Vermengt das Ei, den Zucker, Salz, Senf und gebt den Knoblauch durchgedrückt dazu. 
  3. In einem hohen Gefäß wird die Aioli  nun mit dem Zauberstab püriert und langsam das Öl nach und nach zugegeben.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen