Kürbispfannkuchen mit Orangen-Cranberry Gelee und DIE LANDFRAU im Fernsehen

Heute habe ich eine tolle Idee für euch, wie ihr mit Kürbis mal was ganz anderes zaubern könnt: Kürbispfannkuchen. In meiner Familie sind sie längst zum Klassiker geworden und ich kann euch versprechen - sie schmecken einfach himmlisch!

Das Foto mit den Kürbis-Pfannkuchen und die Herstellung dieser entstanden als mich der SWR, die "Landesschau" gefilmt hat. Die Übertragung könnt ihr am 22. Januar, um 18.15 Uhr ansehen. Unter "Essgeschichten" wird aus meinem Landfrauenleben berichtet. Also, nicht verpassen!
Hier geht es zum Rezept der leckeren Kürbis Pfannkuchen mit Quittensirup. Der Orangen-Cranberry  Fruchtaufstrich von DIE LANDFRAU passt natürlich auch herrlich zu den Pfannkuchen. Eine große Auswahl an Marmeladen findet ihr auf meiner Bestellseite (am 22. Januar folgt mein Online Shop).

Zutaten:
  • 200 g Kürbisfleisch
  • etwas Nelkenpulver und Zimt
  • 2 Esslöffel Zuckerrübensirup/ alternativ Rohrrohrzucker
  • 350 g Mehl
  • 3 Eier 
  • etwas Milch
  • ca. 50 g Butter zum Ausbacken

Zubereitung:
  1. Die Schale des Kürbisses entfernen und klein schneiden. Kürbisfleisch mit einer Tasse Wasser bedecken, mit Nelke und Zimt weich kochen. Dann mit dem Pürierstab zu Mus pürieren.
  1. Eier und Zucker mit dem Rührgerät mixen, nach und nach das ausgekühlte Kürbismus zugeben. Mit Zuckerrübensirup süßen. Dann das Mehl nach und nach zugeben. Darauf achten, dass keine Klumpen entstehen. Der Teig muss schwer vom Löffel fallen. Evtl. nochmal Mehl oder zum Verdünnen Milch zugeben. 
  1. Die Pfannenkuchen in der heißen, ausgebutterten Pfanne braten.
  1. Dazu passt Quittensirup oder die Orangen-Cranberry Marmelade von DIE LANDFRAU.
Wohl bekomm´s!

Eure Landfrau


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen