Mein neues Lieblingskochbuch

In Neuseeland habe ich es ergattert. Es heisst "Keepsakes". Wunderschön gestaltet, wie ein Scrapbook, mit vielen persönlichen Erinnerungen. Frances Hansen lebt in Neuseeland und Australien und unterrichtet "visual arts". Es enthält regionale Rezepte aus down under, die über Generationen weiter gegeben wurden. Nun weiß ich gar nicht ob man dieses Buch wegen der hübschen Gestaltung oder wegen der Rezepte haben sollte. Egal, ich musste es einfach besitzen!



Kommentare:

  1. Das hätte ich auch gekauft. Ein richtiges "Mädchenkochbuch", gell?

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa das würde mir auch gefallen!!!

    AntwortenLöschen
  3. Kann man auch hierzulande kaufen:
    http://www.amazon.de/Keepsakes-Mementos-Miscellany-Frances-Hansen/dp/1742701159/ref=sr_1_cc_2?s=aps&ie=UTF8&qid=1327327626&sr=1-2-catcorr

    AntwortenLöschen
  4. Das kann ich mir gut vorstellen, da hätte ich auch zugegriffen, Birgit :-)

    AntwortenLöschen
  5. Birgit, wieviel hat das Buch in Neuseeland gekostet, bei Amazon ist es gerade im Angebot. Nur aus Interesse, wie der Unterschied ist. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara, ich habe 49,99 NZD dafür bezahlt. Das sind ca. 30 EUR.
      Ich schau gleich mal was es hier kostet. Womöglich viel weniger und ich habe es einmal um die Welt geschleppt. ;-)

      Löschen
  6. ...und das ist gerade mein Lieblingskochbuch:
    Bought, Borrowed & Stolen:
    Recipes & Knives from a Travelling Chef
    from Allegra McEved

    http://www.amazon.de/Bought-Borrowed-Stolen-Recipes-Travelling/dp/1840915773/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328807841&sr=8-1

    AntwortenLöschen
  7. Und schwupp ist das Buch im Einkaufswagen! :)

    AntwortenLöschen