Schokomuffins "Marie Louise"

Sie hat es schon wieder getan. Meine Tochter hat diese kleinen süßen Sünden gebacken. Getoppt mit Erdbeersahne. Wie soll Landfrau da widerstehen?

Zutaten:
200 ml Vollmilch
120 g zerlassene Butter
125 g Vollmilch Schokolade
350 g Mehl
150 g Zucker, alternativ Grafschafter Zuckerrübensirup
2 1/2 Tl Backpulver
1 Tl Kakao
1 Prise Salz
1 Ei

5 Erdbeeren
1/2 Becher Sahne

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. 

Die Milch, die zerlassene, ausgekühlte Butter und das Ei verrühren. Die Schokolade wird  im Wasserbad erhitzt. Nun alle weiteren Zutaten der Butter-Ei-Masse zugeben. Zum Schluß die abgekühlte Schokolade unterrühren. Den Teig in die Muffinsförmchen füllen.
Die Sahne für das Topping schlagen, etwas Zucker unterrühren und die klein geschnittenen Erdbeeren unterheben. Gehackte Pistazien darüber streuen. Die Muffins sofort vertilgen, da sie äußerst lecker sind!



Kommentare:

  1. ...eigentlich hatte ich gerade ein stückchen süße verführung zum kaffee, wenn ich aber diese bilder sehe, ja da könnte ich doch glatt nochmal schwach werden....lecker!
    lg
    lisanne

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, die sehen ja sowas von leeecker aus, würde gut zu meinem Kakao passen ,)
    Bei den Bildern würde man gerne zugreifen .

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisanne und liebe Kerstin, ich schicke euch einen virtuellen Muffin rüber. Frohe Ostern! Ilse

    AntwortenLöschen
  4. Suuuper lecker- ich werden sofort nachgebacken:-))))Danke, für das leckere Rezept! LG und schöne Osterfeiertage!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sachen gibt es auf diesem Blog zu sehen. Da habe ich mich doch gleich mal angemeldet.
    Frohe Ostern wünscht Marie

    AntwortenLöschen