Risotto von grünem Spargel mit Lavendelblüten


Zutaten:

1 Zwiebel
250 g Abrorio Riso Reis
1/4 l Weißwein
1 EL Cashewnüsse
Zesten einer halben unbehandelten Orange (Streifen der Schale)
halben Bund grünen Spargel
2 EL schwarze Oliven
5 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten 
Parmesan
1/4 TL Lavendelblüten

Eine Zwiebel klein schneiden und in Butter andünsten. Den Riso Reis dazu geben. Nun immer wieder mit Weißwein und Wasser (am besten mit etwas Suppengemüse von der Landfrau) aufgießen. Der Reis sollte immer schön feucht sein. 
In einer Pfanne Cashewnüsse anbraten und beiseite stellen. Dann den grünen Spargel klein schneiden und in Olivenöl anbraten bis er bißfest ist. Die Orangenzesten, die klein geschnittenen Oliven und die getrockneten Tomaten zugeben und nochmals miteinander anbraten.
Wenn der Reis gar ist, wird er zu dem Gebratenen gegeben und untergehoben. Evtl. nochmals nachsalzen.


Das fertige Risotto in eine Tasse geben, etwas andrücken und auf einen Teller stürzen. Mit frischem Parmesan und Lavendelblüten bestreuen. Fein, fein, fein!

Kommentare:

  1. toll! das rezept muss ich mir gleich ausdrucken. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WoW ...

      ein wunderbares Gericht, bei rattert auch schon der Drucker, sowas lasse Ich mich nicht entgehen ;o)

      LG ins We
      Kerstin

      Löschen
    2. Gutes Gelingen, Kuriermädchen.

      Löschen