Der Alles-Salat

Liebe Landfrauenfreunde,

diesen Salat habe ich "Alles-Salat" genannt weil er sich ganz hervorragend mit verschiedensten Zutaten kombinieren lässt. Seien das weitere Gemüse oder Fisch statt Fleisch.
Meine Zutaten für 3 Personen bestanden aus:

250 g Rinderfilet
5 EL schwarze Oliven
ca. 10 Stck. in Öl eingelegte getrocknete Tomaten 
15 Cocktailtomaten
Eine Hand voll Ruccola aus dem Landfrauengarten
1 Schafskäse
1 Päckchen Pinienkerne
1 Packung große Muschelnudeln
1 Zwiebel/ alternativ Frühlingszwiebel

Zuerst bratet ihr die Pinienkerne an und stellt sie zur Seite. Parallel werden die Nudeln gekocht.

Nun wird die Zwiebel und dann das Fleisch angebraten. Die Tomaten und die Oliven werden zugegeben. Mit groben Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen (wer mag gibt noch etwas frischen Chili dazu). Balsamicoessig zugeben.

Sobald die Nudeln fertig sind, wird alles untereinander gemengt. Auch der Schafskäse und der gewaschene, etwas klein geschnittene Ruccola. Probiert, eventuell nochmals mit Balsamicoessig nachwürzen. Zum Schluß noch die Pinienkerne darüber streuen. Fertig.

Das Gericht kann kalt oder warm gegessen werden. Es schmeckt immer. Das Gute an diesem Salat ist, dass ihr ihn sehr gut vorbeiten könnt, bevor die Gäste kommen. In meinem Fall kam Thomas mit verwöhntem Gaumen zum essen. Ihm hat´s geschmeckt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen