Blümchenmuffins

Liebe Landfrauenfreunde,

mein Johannisbeerstrauch im Garten hängt voller Beeren und so werde ich euch in nächster Zeit mehrere Johannisbeer Rezepte vorstellen. Heute möchte ich mit euch Johannisbeer Muffins backen.

Zutaten für 30 Muffins (wenn euch das zuviel ist, dann Menge halbieren):
2 1/2 Tassen Mehl
1 TL Backpulver
230 g Butter
2 Tassen Zucker
4 Eier
2 TL Vanillezucker (ich nahm Bio Bourbon Vanille)
300 ml Milch
2 Tassen Johannisbeeren

Butter, Backpulver, Zucker und Vanillezucker vermengen. Eier nach und nach zugeben und die Milch langsam unterrühren.

Die Johannisbeeren nur unterheben sonst wird der Teig zu flüssig.

Ich habe den Teig auf 20 Muffinsförmchen verteilt und aus dem Restteig noch einen Gugelhupf gebacken. 
 Bei 175 Grad Umluft 20 - 25 Minuten backen.
Wir haben mit den hübschen Esspapierblüten von Dr. Oetker dekoriert, die wir ausgesprochen hübsch finden. Weil es schnell gehen musste, haben wir sie mit dem Muffins Fertigguß drauf geklebt. Hat prima gehalten.
 Und hier seht ihr die zwei Blumenmädchen Marie und Lucie, die alle Muffins im Anschluß verdrückt haben.
Den Gugelhupf habe ich nur mit Puderzucker bestreut.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen