Curry-Kokos-Suppe

Liebe Suppenkasper,
heute habe ich ein Rezept für eine sehr feine und schnelle Curry-Kokos-Suppe für euch:



Zutaten für 2-3 Personen:

3 Kartoffeln
2 Karotten
1 Lauchzwiebel
1 Stück Ingwer
1 Zehe Knoblauch
Saft einer Limette
1 kleine Dose Kokosmilch
300 ml Hühnerbrühe
Cayennepfeffer
Curry
Salz
Das Gemüse, den Ingwer und Knoblauch klein schneiden und in neutralem Öl kross angebraten. Nun in einen Topf umfüllen und mit der Hühnerbrühe ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wenn das Gemüse gar ist, wird der Limettensaft und die Kokosmilch zugegeben. Mit dem Pürierstab werden nun alle Zutaten zur Suppe verarbeitet. Mit einem halben Teelöffel Currypulver, Cayennepfeffer und Salz würzen. Wer mag kann noch etwas Sahne (Sojasahne) zugeben. Und schon ist sie fertig. Lasst es euch schmecken.






































































































































































Kommentare:

  1. das Süppchen klingt aber lecker, werde das Rezept stibitzen und in die Tat umsetzen...danke..
    ciao ciao Christa

    AntwortenLöschen
  2. Ganz großes Kino! Habe die Suppe in großer Menge für eine Silvesterparty gemacht, und die ging weg wie nichts. Danke fürs Rezept. Habe noch etwas grüne Currypaste hinzu gegeben, was noch für etwas extra schärfe gesorgt hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass die Suppe geschmeckt hat. Currypaste ist eine sehr gute Anregung.
      Herzlichst, Die Landfrau

      Löschen
  3. Die Suppe klingt echt super. Werde aber noch etwas Mango und Banane sowie Kardamon hinzugeben und evtl. Ein Lorbeerblatt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt toll mit Mango und Banane. Lasse es dir schmecken!

      Löschen