Auf den Spuren der Etrusker - Die Landfrau in der Toskana

Viel zu lange war ich nicht mehr in dieser schönen Gegend. In der Toskana, direkt an der Grenze zu Umbrien. Unser Haus liegt in Elmo, das ist ganz in der Nähe der zauberhaften, in Tuffsteinfelsen gebauten  Städte. Wie zum Beispiel Sorano, Sovana oder Pitigliano. Auf den Spuren der Etrusker nehme ich euch mit durch die Maremma, die einen durch ihre Schönheit und Farbigkeit den Atem immer wieder stocken läßt. Wir besuchen malerische Orte, in denen die Zeit stehen blieb und auf dem Heimweg fahren wir über Florenz, mit einer Zwischenstation am Gardasee in Lacise. Und nun schaut und genießt. 

Sorano






Sorano



























 








Kommentare:

  1. Da soll einer sagen, Italien hätte nicht wunderschöne Ecken! Igendwann steht die HomoFaber-Tour an!

    AntwortenLöschen