Advent, Advent.. der Kalender

Und so habe ich ihn gemacht:
  1. Zwei Schnüre spannen.
  2. Holz-Wäscheklammern mit Masking Tape bekleben.
  3. Geschenke in zwei unterschiedlichen Farben verpacken.
  4. Zahlen von 1-24 ausdrucken (gibt es auch bei Dawanda oder Etsy zu bestellen)
  5. Päckchen noch etwas verzieren, mit Schokolade, kleinen Weihnachtskugeln, Pom-Poms, Tannenzweigen  Zuckerstangen oder ausgeschnittenen Schnurrbärten.
  6. Päckchen an die Schnüre hängen. Jetzt nur noch das freudige Strahlen der Kinder bestaunen.







 Da meine 13jährige Tochter gerne backt und bastelt, war ihr Adventskalender in der Hauptsache mit Masking Tapes und Ausstechformen gefüllt.


1 Kommentar:

  1. Oh, wie süß... Die Dekoration der kleinen Päckchen gefällt mir besonders gut.

    Ich möchte dich einladen, bei meiner Linkparty #adventskalenderliebe mitzumachen. Es sind schon einige tolle Kalender verlinkt worden. Schau doch mal vorbei, lass dich inspirieren und inspiriere andere... (Backlink bitte nicht vergessen.) Liebe Grüße, caro

    AntwortenLöschen