Grippevirenkiller-Salat

Mit diesem Salat könnt ihr euch den Vitamin C-Kick holen und obendrein euer Immunsystem stärken. Er ist kalorienarm und schmeckt wirklich köstlich.

Hier geht es zum knackig-frischen Rezept:

Zutaten für zwei Personen als Vorspeise:
1/4 Weißkohl (kleiner Kopf)
2 Karotten
1 Apfel
3 cm Stck. Ingwer
1 Esslöffel Cashewüsse

Dressing:
1 Limette
2 Esslöffel Apfelessig
Saft einer Limette
1 Teelöffel Honig
Salz, Pfeffer
1 Teelöffel Rapsöl oder wer hat Pistazienöl
  1. Den Weißkohl habe ich schon einen Tag zuvor geraspelt und mit etwas Essig und Salz gewürzt. Dann wird er weicher. Ihr könnt ihn aber auch frisch mit den anderen Zutaten vorbereiten.
  2. Die Karotten, den Apfel und den Ingwer ebenfalls raspeln und mit dem Weißkohl vermengen. 
  3. Für das Dressing mischt ihr den Saft einer Limette, den Essig und den Honig und gebt etwas Salz, Pfeffer und Öl dazu.
  4. Zum Schluss werden die Cashewnüsse ohne Fett angebraten und über den Salat gegeben.

  5. Wenn ihr mehr Salat zubereitet, könnt ihr diesen Salat auch noch gut am nächsten Tag essen.
    Guten Appetit!
    Wünscht Die Landfrau

1 Kommentar:

  1. Der Salat hört sich toll an, lecker und gesund, besonders der Apfel darin gefällt mir, wegen der fruchtigen Note. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen