DIY - Kräuter trocknen


Langsam sind all meine Gewürzgläser randvoll gefüllt und so musste ich mir etwas anderes einfallen lassen um meine Kräuter trotzdem ernten und trocknen zu können. Schließlich sollen sie mir als Gewürz das ganze Jahr dienlich sein. So erntete ich fleißig Lavendel, Koriander, Thymian, Selleriegrün, Petersilie, Majoran, Oregano, Bohnenkraut und Rosmarin in meinem Landfrauengarten, band sie fest zusammen und hängte sie mit großen Klammern in der Küche an einer Schnur auf. Seitdem bilden die Kräuter beim Kochen meinen kulinarischen Heiligenschein und verströmen einen herrlichen Duft, der mich direkt gedanklich in die Provence oder Toskana träumen lässt. Zum Würzen halte ich einfach meinen Topf unter die gewünschten Kräuter und reibe sie zwischen zwei Fingern um sie in mein Essen rieseln zu lassen. 

Alles was nicht mehr in meine Gewürzgläser passt, wird in der Küche aufgehängt.
 



Petersilie entwickelt einen wunderbar süßlichen Geschmack durch das Trocknen und enthält viel Eisen (gut für Vegetarier).



Lebt gesund. Eure Kräuterhexe Landfrau









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen