DIY - Hochzeitskarte

Meine liebe Freundin Eva hat geheiratet. Dafür hat sich meine Tochter mal wieder ins Zeug gelegt und  eine wunderschöne Hochzeitskarte genäht. Vorne mit Geld-Einsteck-Tasche. Ist sie nicht ganz reizend geworden? Ein großes Lob, liebe Marie!


Der Landfrauen Geschenkkorb mit frischen Kräutern



Und da wir uns so für Eva und Dirk und ihre Liebe freuen, hier noch abschließend das für mich schönste Gedicht von Rilke:

Liebes-Lied
Wie soll ich meine Seele halten, daß
sie nicht an deine rührt? Wie soll ich sie
hinheben über dich zu andern Dingen?
Ach gerne möcht ich sie bei irgendwas
Verlorenem im Dunkel unterbringen
an einer fremden stillen Stelle, die
nicht weiterschwingt, wenn deine Tiefen schwingen.
Doch alles, was uns anrührt, dich und mich,
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich,
der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.
Auf welches Instrument sind wir gespannt?
Und welcher Geiger hat uns in der Hand?
O süßes Lied.

Rilke

Habt euch alle lieb, Eure Landrau

Kommentare:

  1. Halli hallo
    Die Karte ist wirklich sehr hübsch geworden, und dann noch so ein schönes Körbchen mit Leckereien dazu, SUPER.

    LG Hibiskus

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir gedacht, dass ich hier hübsche Anregungen finde, auch wenn meinen Firewall mich unsinnigerweise vor dem öffnen der Seite gewarnt hat. Landfrauen sind vertrauenswürdig!

    AntwortenLöschen