Landfrauendiät: Ofengemüse

Hallo, liebe Landfrauenfreunde,

es folgen jetzt noch zwei weitere Rezepte meiner Landfrauendiät. Na, habt ihr mitgemacht? Dieses Rezept möchte ich euch unbedingt weitergeben, da es so vielseitig ist, und stets mit eurem Lieblingsgemüse variiert werden kann. Der Trick ist ganz einfach - ihr verwendet anstatt von Olivenöl Brühe, mit der ihr den Boden eurer Auflaufform bedeckt. Pfeffern und das Gemüse darauf verteilen. Mit einem Pinsel Olivenöl auf das Gemüse streichen, mehr Fett ist nicht von Nöten. Für meine Antipasti verwendete ich Süßkartoffeln, Zucchini, Karotten und orangene Paprika. Alle leichten Landfrauenrezepte findet ihr auf meiner Rezepte Seite.
Hier geht es zum Rezept:

 Für 2 Personen:
2 Zucchini
1 Karotte
2 Süßkartoffeln
Saft einer Zitrone
1/2 Liter Brühe
2 Teelöffel Olivenöl
frisch gemahlener Pfeffer
  1. Gemüse waschen, in große Stücke schneiden.
  2. Brühe in Auflaufform geben.
  3. Gemüse mit Olivenöl und Zitronensaft einpinseln. 
  4. Ab in den Ofen bei 180 Grad für ca. 25-30 Minuten. Einmal das Gemüse wenden. Dann den Gabeltest: wenn Kartoffeln und Karotten weich sind, ist die Antipasti fertig).
Dazu passt ein Dip aus Joghurt mit frischem Basilikum, oder Reis, Nudeln, Brot - je nachdem auf was ihr Lust habt. Ich habe einen Basmatireis dazu gegessen und das Gemüse nachdem es aus dem Ofen kam wieder mit Limetten-Koriandersalz aus meiner Manufaktur "Die Landfrau" bestreut. 
Gesund essen kann so lecker sein! Probiert es aus.

Herzlichst, Eure Landfrau




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen