Grippekiller-Salat

Heute habe ich einen Salat für euch mit dem ihr garantiert ohne Grippe durch den Winter kommt. Das Schöne ist, er schmeckt auch noch knackig-frisch und lecker.
Dann mal ran an die Raspel:

Rezept für 2-3 Personen:
  • 2 Karotten
  • 1 größeres Stück Ingwer (4-5 cm)
  • 1/4 Weißkohl
  • 1 grüne Papaya (gibt es im Asia-Laden)
  • 100 g Zuckerschoten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 frische rote Chili
  • 2 Stangen Stangensellerie
  • 2 grüne Äpfel
  • 2 EL Erdnüsse gemörsert
  1. Die Karotten, die Papaya und die grünen Äpfel schält ihr. Von der Papaya die Kerne entfernen. Nun alles dünn raspeln. Den Ingwer schälen und ganz klein würfeln.
  2. Von der Chili ebenfalls die Kerne entfernen. 
  3. Die Zuckerschoten, die Chili, Frühlingsziebel und den Stangensellerie in schmale Streifen schneiden.
  4. Mit den Erdnüssen vermengen.
Dressing:
  • Abrieb und Saft von 2 Bio-Limetten
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Essig
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Salz
Das Dressing vermengen und gut unter den Salat mischen.
Zum Schluss den Granatapfel aufschneiden und Saft als auch die Kerne über den Salat geben.

Lasst es euch schmecken und bleibt gesund.

Eure Birgit alias Die Landfrau



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen