Gartenparty-Spezial: Tischdeko mit blühenden Kräutern


Ihr kennt sicher alle die kleinen Fläschchen aus dem Italienurlaub. Entweder mit Aprikosensaft, Campari oder San Bitterino gefüllt. Da wir gerne in der Toskana verweilen, habe ich mir auch davon ein Depot in meinem Keller angelegt. Nun kamen sie zum Einsatz: als hübsche Tischdeko für die Einladung auf Balkon oder Garten. Mit Tafelfarbe gestrichen und mit Kreidestift beschriftet. Der Inhalt: blühender Salbei, Koriander, Lavendel und Schnittlauchblüten.
Hier steht wie es geht:

Material: 
Tapezierband zum Abkleben
Tafelfarbe
Pinsel
Kreidestift
Zeitung zum Abdecken
Kräuter oder Blümchen zum Dekorieren
Anleitung:
  1. Zuerst klebt ihr die Flaschen mit dem Tapezierband ab.
  2. Nun streicht ihr in den Zwischenraum die Tafelfarbe.
  3. Sobald die Farbe getrocknet ist, zieht ihr das Band wieder ab.
  4. Nach einem Tag sind sie fertig zum Beschriften mit Kreidestift. Hübsch sehen sie auch aus, wenn ihr den Namen der Gäste darauf schreibt und jedem ein Väschen an den Platz stellt. Oder für Kindergeburtstage und ihr schreibt die Zahl des Geburtstages darauf. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig.



Bisher erschienen im Gartenparty Spezial:

Und am Wochenende verrate ich euch Saucen zu Gegrilltem und Tipps für das Buffet. Ihr dürft auf jeden Fall wieder gespannt sein!

Genießt die Sonne.
herzlichst, Die Landfrau

Kommentare:

  1. Was für eine hübsche Idee! Ich werde anfangen, diese kleinen Fläschchen zu sammeln...:-)
    Saluti
    Ariane

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe diese Fläschchen, hätte ich auch schon einmal machen sollen, sie sammeln! Schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber eine schöne Idee! Wir sind gerade aus dem Italienurlaub zurück und ja, auch ich muss immer diese kleinen Fläschchen sammeln. Hab sie bisher "ungeschminkt" als Vasen genommen, aber die Tafelfarbe gibt ihnen nochmal so richtig viel Pepp! Gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen